Fußball Presse 

Fußball Herren I+II: In der Schlussphase noch deutliche Niederlage

FVgg Neudorf I   –   S V O  I                      6:2(2:0)

Wieder war Personalwechsel, diesmal fehlten speziell die “Motoren” Tobias und Rasul. Zunächst waren Freistöße abzuwehren, den ersten lenkte Tormann Babis zur Ecke, der nächste verfehlte knapp sein Gehäuse. Der Dritte wurde von der Mauer abgewehrt, doch in der Folge kam im Strafraum ein verdeckter Schuß (10.) zum 1:0 für die Gastgeber. Danach konnte der SVO das Geschehen soweit ausgeglichen gestalten und hatte Freistöße leider ohne Nutzen. Tormann Babis musste per Fußabwehr entschlossen klären, doch dann brachten seine Vorderleute den Ball nicht weg, ein Stürmer machte sich per Solo Platz und traf zum 2:0 genau (38.) in die lange Ecke.  
Nach Seitenwechsel erhöhte Neudorf auf 3:0, doch die Situation ergab Fair play und Alex durfte ungehindert zum 3:1 einschießen. In der 53. Minute musste Babis außerhalb seines Strafraumes retten, der Freistoß wurde entschärft. Der SVO baute nun einige Angriffe auf und kam zum 3:2 Anschluß, als Kim eine scharfe Hereingabe ins Ziel lenkte. Die Hoffnungen wurden gedämpft, als Babis der Ball aus den Händen fiel und Neudorf (71.) auf 4:2 erhöhte. Dafür entschärfte Babis einen regelrechten Knaller auf dem hohen Flug in die Torecke. Ein Solo von Benny verfehlte im Abschluß nur wenig. Weitere SVO-Vorstöße wurden nicht belohnt, einmal konnte der FV-Keeper im letzten abwehren. Dagegen waren seine beiden Torjäger gegen die aufgelockerte Gästeabwehr in der 83. und 85. Minute noch zweimal erfolgreich. Mit seiner Einwechslung kurz vor Schluß ging der SVO-Vorsitzende Thorsten Dittes wieder mal in die Spieler-Statistik ein.
In den Schlußminuten doch noch verloren
S V O  II  –  TSV Stettfeld  II              2:4 (2:2)
Die Treffer bei diesem Spiel waren weit verteilt. Schon in der 2. Minute konnte Mert Yilmaz einen Strafstoß zur 1:0 Führung verwandeln. Die Gäste drehten in der 16. und 30. Minute auf 1:2, unmittelbar danach konnte Stanislav Pyshnyy (31.) auf 2:2 ausgleichen.
Doch in der 89. und 92. Minute traf der TSV und nahm den begehrten Sieg mit nach Hause.
Vorschau: Am Sonntag, 5. Mai 2019 stehen folgende Spiele auf dem Plan;
2. Mannschaft zu Hause gegen SV Menzingen II um 13.15 Uhr
1. Mannschaft beim VfR Kronau um 15.00 Uhr
Junioren Heimspiele am Samstag 4.5.2019:
10.00 Uhr  E2  gegen FV Gondelsheim
11.00 Uhr  E1  gegen 1. FC Bruchsal 1
13.30 Uhr  C gegen JSG Graben/Hambr/Neudorf

Related posts