Fußball Herren I+II: Zweite und Dritte 6-Tore Niederlagen drücken schwer

S V O  I    –    FV Hambrücken  I      0:6 (0:2)
VfR Kronau  I   –   S V O  I               6:0 (2:0)
Thorsten Dittes musste als Tormann für den verletzten Daniel aushelfen, konnte aber die Torflut leider nicht aufhalten.
Die Partien liefen ungefähr in der gleichen Art ab. Die Gegner arbeiteten mit guten Kombinationen und verbanden dies
oft mit Schnelligkeit. Im ersten Abschnitt konnte der SVO noch einigermassen Paroli bieten, doch dann kamen die Einschläge
vermehrt, die letzten jeweils in der Schlussminute. Eigene Bemühungen brachten nichts Zählbares ein.
Sieg erst kurz vor Spielende
S V O  II   –   FV Neuthard II   1:0 (0:0)
Marco Dugandzic war der glückliche Schütze des “goldenen” Tores in der 88. Minute und sicherte so den wichtigen Dreier.
Viel Abwechslung und Spannung
S V O  II   –   SV Menzingen II   5:3 (3:2)
Der SVO schaffte durch Mert (20.) die 1:0 Führung, die man durch ein Eigentor wieder verlor und die Gäste anschließend (26.) zum 1:2 drehten.
Ein Foulelfmeter wurde vergeben – aber Kapitän Paul Güttler war dann vorne 2x erfolgreich (40. und 42.) und brachte seine Mannschaft in Vorteil.
Wieder ein Elfmeter (55.) brachte dem SVM den Gleichstand. Mert Yilmaz  (70.) und Mikhael Pyshnyy (75.) schossen dann  zu den umjubelten Siegtreffern ein. 

Related posts